» » »

ûssen Verboten Lyrics

ûssen Verboten by Prinzen, Die  

CD  ·  DVD  ·  Sheet music


ûssen Verboten Du willst mich haben,
denn du findest mich schön,
ich muß sagen,
das kann ich gut versteh’n.
Du machst Geschenke,
und wäscht bei mir ab,
und ich denke,
daß ich’s gut bei dir hab.
Doch da gibt’s noch eine Sache,
die ich gar nicht leiden kann,
kommen deine feuchten Lippen
zu nah an mich ‘ran.

[Refrain:]
Küssen verboten, (Küssen verboten)
Küssen verboten, (streng verboten!)
Keiner, der mich je gesehn hat,
hätte das geglaubt:
Küssen ist bei mir nicht erlaubt.

Schon in der Schule, ich war sieben Jahre alt,
da war die Jule in mich total verknallt.
Ging ich nach Hause,
kam sie hinter mir hinterher,
und in der Pause
wollte sie noch viel mehr.
Sie dachte,
daß sie mich mit Käsebrötchen kaufen kann
und dann kammen ihre feuchten Lippen an mich ran.

[Refrain]

Und letze nacht in Traum,
Tobias kam zur Tür' herein,
Ich sah gross feuchte Lippen
Und ich konnte nür noch schreien. (Aaah!)

[Refrain 2x]



CD  ·  DVD  ·  Sheet music
Comments

comments powered by Disqus