» » »

Gefrorene Wunden / Frozen Wounds Lyrics

Gefrorene Wunden / Frozen Wounds by Imperium Dekadenz  

CD  ·  DVD  ·  Sheet music


Gefrorene Wunden / Frozen Wounds Zahllose Wunden, die Seele erstickt
Erwachend das Ende erblickt

Erdrückende Leere
Lautlose Nacht
Endlose Schwere
Das Ende vollbracht

Die letzte Seele bist nun du
Nur der Wind stört deine Ruh'

Reinheit... Einsamkeit
Der Lasten befreit

Dem Tode entflohen
Zeuge des Endes
Blicke in die Weiten
Blicke in das Nichts
Betrete einst'ge Orte
Des Lebens
Dein Herz zerbricht
Feuerroter Sonnenball
Erleuchtet deine fahle Haut
Wärmt deinen nackten Leib
Gibt dir deinen Gnadenstoß
Erfüllt dir deinen letzten Wunsch
Er führt dich halb von hier fort

Willenlos doch voller Zorn
Schreie deine Bitterkeit
Doch du ärmster bist verlor'n
In eisig kalter Einsamkeit

Gefrorene Wunden

Zahllose Wunden, die Seele erstickt
Erwachend das Ende erblickt

Erdrückende Leere
Lautlose Nacht
Endlose Schwere
Das Ende vollbracht



CD  ·  DVD  ·  Sheet music
Comments

comments powered by Disqus