» » »

Schlimm Lyrics

Schlimm by Die Ärzte  

CD  ·  DVD  ·  Sheet music


Schlimm Du hast gesagt, Du machst Schluß, Dir ist die Lust vergangen.
Du willst woanders noch mal von vorne anfangen.
Denn so kann es für dich nicht weitergehen.
Ende der Ballade, der Zug endet hier.
Finito, Schluß, Du setzt mich vor die Tür.
Und Du willst mich vorerst nicht mehr sehen.
Ich hab' die Ahnung etwas Schlimmes wird geschehen.
Jetzt hänge ich hier und baumle.
Weißt Du wie unbequem das ist?
Die Halswirbel springen raus. Die Luft sie geht mir aus.
Und nur weil Du Dir unsicher bist.
Ich hab's vermasselt, sagst Du, es hat keinen Zweck.
Für Dich steckt der Karren viel zu tief im Dreck.
Deine Zukunft, sagst Du, läßt sich mit meiner nicht vereinen.
Ich mach' dich krank, sagst Du, diesmal ist's wirklich vorbei.
Es gibt keinen gemeinsamen Weg für uns Zwei.
Was ist bloß los? Das kannst du nicht so meinen.
Ich geh' dann mal. Beim Sterben bin ich gern allein.
Jetzt liege ich hier auf den Schienen.
Weißt Du wie unbequem das ist?
Der Zug kommt stetig näher, über mir ein Eichelhäher.
Und nur weil Du Dir unsicher bist.
Jetzt liege ich hier in der Wanne.
Weißt du wie unbequem das ist?
Aus meinen Adern rinnt das Blut.
Das ist für den Kreislauf sicher nicht so gut.
Ich liege hinter einem Auto.
Auspuff im Mund - der Motor läuft.
Hantier' mit Kettensägen 'rum,
schwimm' mit weißen Haien im Aquarium.
Ich lieg' auf einem Ameisenhaufen
und bin mit Honig eingeschmiert.
Ich trinke Gift und rauche Crack.
Alles nur zu einem einzigen Zweck.
Ich bin auf einem "Ärzte"-Konzert
und der Tod der winkt mir zu.
Werd' von den Fans zu Mus gemacht,
vom Bassisten ausgelacht.
Und wer ist schuld? Wer ist schuld daran?
Schuld daran bist Du!



CD  ·  DVD  ·  Sheet music
Comments

comments powered by Disqus